upload/IB/IB_Green/ib-green-standard_slider.jpg

IB Einrichtungen Hamburg/Schleswig-Holstein bekennen sich zum Umweltschutz!

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Leitungskräfte in den Einrichtungen des IB in Hamburg und Schleswig-Holstein nehmen die gesellschaftliche Verantwortung zum Umweltschutz ernst und verpflichten sich jeweils im Rahmen der ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten Maßnahmen zum Schutz der Umwelt umzusetzen und ggf. neue Maßnahmen zu initiieren.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfüllen den Klienten gegen über auch im Rahmen des Umweltschutzes ihre Vorbildfunktionen und wirken in ihrer pädagogischen Arbeit auf die Klienten ein.

Für das Jahr 2014 werden folgende Ziele angestrebt:

Strom

Der IB Hamburg Schleswig-Holstein nutzt Ökostrom von einen der größten Ökostrom Anbietern der Firma Vattenfall

Büros

In allen Einrichtungen wird für die überwiegende Zahl der Fotokopien Recyclingpapier verwendet. Außerdem stehen in jeder Einrichtung Altpapierbehälter bereit um das Papier und den Restmüll zu trennen.

Öffentlichkeitsarbeit

Flyer werden ausschließlich auf Umweltpapier gedruckt, dies hat den Vorteil der Wiederverwertung. Unter anderem ist der Energie- und Wasserverbrauch bei der Herstellung des Recyclingpapiers wesentlich niedriger als bei normalen Papier.

Die Leitlinien können sie hier lesen und als download speichern.

 

Umweltschutz bedeutet gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und Vorbild zu sein!

 

Elektro Geräte

Natürlich wird in allen Bereichen auf einen geringen Energie- und Stromverbrauch geachtet. Dabei werden unter anderem Energiesparlampen und ausschaltbare Steckerleisten eingesetzt. Auch bei den PC`s wird ein Hauptaugenmerk auf einen Umweltfreundlichen Energieverbrauch gesetzt, sowie stromsparende Funktionen wie z. B. Standby Funktionen oder den Energie Sparmodus. Stromsparen ist aber auch eine Aufgabe aller Mitarbeiter, diese schalten bei nicht Gebrauch ihre elektrischen Geräte ab.

Einkauf

Bei den Einkäufen wird darauf geachtet, dass die benötigten Produkte ausschließlich aus der Region oder Deutschland kommen. Hierbei werden lange Lieferwege vermieden und die regionalen Anbieter werden unterstützt.

Mülltrennung

In den Einrichtungen wird die Mülltrennung angeleitet und überwacht. In den stationären Einrichtungen wird wo es möglich ist, ein Biomüll gesammelt um Kompost herstellen zu können und diesen zu nutzen. Problemstoffe und Batterien werden fachgerecht entsorgt. Außerdem werden die Teilnehmer bei jeder Möglichkeit zum Umweltschutz beraten.


Wir als IB verstehen uns als eine lernende Organisation, deren Entwicklung den gesellschafltlichen Herausforderungen folgt.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen diese Entwicklung mit.

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Tel: +49 40 650600-22
Fax: +49 40 650600-41
IB Einrichtungen Hamburg/Schleswig-Holstein bekennen sich zum Umweltschutz!
Horner Landstraße 46
22111 Hamburg
Tel.: +49 40 650600-22
Fax.: +49 40 650600-41
Zur Routenplanung

Neues Projekt veröffentlichen 
Alle Aktivitäten im IB die das Thema der ökologischen Nachhaltigkeit zum Leben erwecken, sind auf dieser Plattform willkommen. Wer ein Projekt oder eine Aktion durchführt und es veröffentlichen möchte, kann dies gerne bei uns einreichen. Wir benötigen dazu eine kurze Beschreibung, aussagekräftige Bilder und Ihre Kontaktdaten.

Ihre Unterlagen schicken Sie bitte an: josef.otte.@ib.de