Green IB

Über Uns

Green IB - Ein Zukunftsprojekt des Internationalen Bundes

Green IB - woher kommt das Projekt ?

Im Rahmen des Zukunftsprojektes I entstand eine Arbeitsgruppe zum Thema Umwelt. Diese Arbeitsgruppe hatte nach kurzer Zeit erkannt, dass die Themen wie Umweltschutz, Energieeinsparung, Ressourcenschonung usw. wichtige Themen für die Zukunftsfähigkeit des IB sind. Aus den ersten Ideen und durch die Auseinandersetzung mit den Zielen und der Satzung des IB entstand das Projekt " Green IB".

Green IB - passt das überhaupt zum Internationalen Bund ?

In den Grundsätzen des IB findet sich bereits der Auftrag, auch ökologische Fragestellungen aufzuarbeiten und im IB zu verwirklichen:

„….Denken und Handeln im IB sind der aktiven Auseinandersetzung, mit sich verändernden geistigen, sozialen, ökologischen, ökonomischen und politischen Anforderungen der Zeit verpflichtet.“

In die strategischen Leitlinien der IB Gruppe wurde u.a. aufgenommen:

„Die IB-Gruppe richtet ihre Aktivitäten nach ökologischen Gesichtspunkten aus. Die Förderung
ökologischen Bewusstseins und Handelns ist Teil der Unternehmenskultur und Personalentwicklung
der IB-Gruppe.

Green IB - welche Ziele hat das Projekt ?

Ökologie wird als umfassender Bildungsauftrag verstanden.

Gerade Menschen, die in finanziellen prekären Verhältnissen leben, müssen dabei unterstützt werden, eine ökologische und gesunde Lebensweise verwirklichen zu können.

Nur wer Informationen verarbeiten kann, wer über Bildung verfügt, kann aktiv für sich selbst Entscheidungen treffen (z.B. Stromanbieterwechsel, Energieeinsparungen im Bereich Wohnen, sinnvoller Lebensmitteleinkauf usw.). Ökologie zu verstehen und im täglichen Leben umzusetzen, ist im Bereich der Integration unerlässlich, es ist daher notwendig, die Thematik kultursensibel aufzubereiten.

Der IB hat damit begonnen, sein Profil als attraktiver Arbeitgeber zu schärfen. Dies ist notwendig, um in Zeiten des Fachkräftemangels geeignetes und gut qualifiziertes Personal gewinnen zu können. Zukünftige Bewerber werden neben den „herkömmlichen“ Kriterien wie Gehalt und Arbeitsbedingungen zunehmend auch die Außenwirkung eines Unternehmens in ihre Entscheidung einfließen lassen – und dazu gehört die öffentlich sichtbare Orientierung an Ökologie und Nachhaltigkeit.

Green IB - die ersten Schritte sind gemacht!

Seit 2011 wurden die ersten Schritte zur Umsetzung vorgenommen. Auf diesem Portal stellen wir diese Projekte nun ausführlich vor. Wir hoffen, damit möglichst viele Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des IB zu ermutigen und zu ermuntern, selbst Projekte, Ideen und Aktionen vor Ort zu initiieren und umzusetzen. Zu allen vorgestellten Projekten gibt es Kontaktpersonen, die gerne Auskunft geben, wenn nähere Informationen gewünscht werden.

Im Sommer 2012 fand eine erste zentrale Mitarbeiterfortbildung zum Thema Green IB statt, die in diesem Jahr auch wieder angeboten wird.

In verschiedenen Verbünden haben sich schon Arbeitsgruppen gegründet, die erste Projekte auf den Weg gebracht haben.

Green IB - Alle können mitmachen !

Das Thema Ökologie bietet an nahezu allen Stellen und Orten beim IB die Möglichkeit , sich aktiv zu beteiligen, egal ob im Kollegenkreis, im Unterricht oder der Beratungsarbeit. Bestimmt gibt es schon viele Ideen und Projekte, von denen aber nur wenige innerhalb des gesamten IB`s bekannt sind.

Mit diesem Portal schaffen wir die Möglichkeit, Ideen, Wissen und Anregungen in die gesamte IB Gruppe zu tragen.

Wer also ein Projekt in der Einrichtung, mit den Teilnehmern unserer Maßnahmen, im Team usw. durchführt oder plant, kann dies bei uns einreichen. Wir benötigen dazu eine kurze Beschreibung des Projektes, schön wären ein paar passende Bilder und eine Kontaktadresse.
Die Unterlagen können einfach per Mail an uns geschickt werden: Projekt Green IB